chor

  diagonal

  Leitung: Josef Redinger

 

20 Jahre Chor Diagonal


Beschreibung

Viel hat sich getan in diesen 20 Jahren! Aus einem kleinen Häuflein von SängerInnen,die anfangs nur zweiwöchig probten, hat sich ein 30-köpfiger Chor herausgebildet, der aus der oberösterreichischen Chorszene nicht mehr wegzudenken ist.Bei unserem Jubiläumskonzert haben wir das Publikum mit einem "best of"aus diesen 20 Jahren begeistert.

Datum

2018-05-25 00:00:00

Ort

Taufkirchen


Pax-Friede-Peace


Beschreibung

Der Friede in seinen verschiedenen Aspekten war Thema dieses Konzertes, das wir gemeinsam mit dem Gis-Chor und der Volksschule Taufkirchen veranstalteten. Wir sangen Chorwerke zu diesem Thema aus verschiedensten Zeiten und Ländern, angefangen von Schütz bis Nysted und John Lennon. Dazu gab es Tanz-und Sprecheinlagen einer Schülergruppe. Das Konzert wurde in Lichtenberg bei Linz wiederholt.

Datum

2017-05-06 19:30:00

Ort

Taufkirchen


Gsunga und Gspüt


Beschreibung

Selten gibt es gemeinsame Konzerte von Chören und Musikkapellen. Gemeinsam mit der Musikkapelle Diersbach haben wir Arrangements österreichischer Musik erarbeitet und im Turnsaal der Volksschule Diersbach präsentiert. Ein voller Saal und begeisterte Zuhörer zeigten uns, dass diese Experiment gelungen ist.

Datum

2015-11-28 20:00:00

Ort

Diersbach, Volksschule


O Täler weit, o Höhen


Beschreibung

In diesem Konzert wollten wir einen Eindruck von der musikalischen, gesellschaftlichen und politischen Situation im 19. Jahrhundert vermitteln. Wir sangen Chorwerke von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn, Robert Schumann, Josef Rheinberger, Friedrich Silcher und Engelbert Humperdinck. Die Pianistin Jutta-Täuber Holzapfel begleitete sowohl den Chor als auch den Bassbariton Philipp Mayer, welcher Lieder von Robert Schumann sang. Die Gedichte und Vertonungen von Heinrich Heine und Freiherr von Eichendorff sollten die Spannung zwischen Biedermeier, beginnender Industrialisierung, liberalen und nationalen Strömungen in dieser Zeit ausdrücken .

Datum

2015-10-18 19:00:00

Ort

Schloss Zell an der Pram


Stabat Mater


Beschreibung

Stabat mater ist ein mittelalterliches Gedicht, in dem die Mutter Jesu ihren Schmerz um den Gekreuzigten ausdrückt. Eine der vielen Vertonungen stammt vom berühmten zeitgenössischen Komponisten Karl Jenkins. In seinem Werk verwendet er verschiedene Sprachen und musikalische Stilmittel, um das Leiden der Mütter auf der ganzen Welt darzustellen. Unser Chor war der erste, der diese Komposition in Österreich aufgeführt hat.

Datum

2010-03-14 15:00:00

Ort

Pfarrkirche Taufkirchen/Pram und Kubinsaal in Schärding


Quer Gsunga


Beschreibung

Wir wollten nicht nur alte Volksmusik aus allen Bundesländern Österreichs aufführen, sondern auch zeigen, dass in den letzten Jahrzehnten kreative Musiker begonnen haben, Volkslieder mit anderen musikalischen Stilmitteln zu verbinden. Miteinbezogen haben wir ebenfalls Lieder der kroatischen und slowenischen Minderheiten Österreichs, denn deren Liedgut gehört auch in unser Land.

Datum

2014-03-08 20:00:00

Ort

Taufkirchen/Pram, Stadler Wirt


So fern, so nah


Beschreibung

Es ist eine der Spezialitäten unseres Chorleiters, gute Chormusik aus den verschiedensten Regionen unserer Erde zu suchen und zu sammeln. So fordern uns philippinische, hawaianische, russische, norwegische, afrikanische, isländische und auch kroatische oder ungarische Literatur immer wieder heraus. Beim Konzert "So fern, so nah" haben wir im Schloss Sigharting und später in Kaltenberg aus der großen Bandbreite unseres internationalen Repertoires eine Auswahl aufgeführt.

Datum

2014-06-18 20:00:00

Ort

Schloss Sigharting und Kaltenberg/Mühlviertel


Mitten wir im Leben sind


Beschreibung

Die 6-8 stimmigen Motetten von Felix Mendelssohn gehören wohl zum Schönsten, was die Chorliteratur zu bieten hat. In ihnen entfaltet sich eine Klangpracht, die in der ganzen Musikgeschichte seinesgleichen sucht. In einem großen Projekt mit zahlreichen zusätzlichen Sängern aus dem ganzen Bezirk haben wir eine Reihe dieser großen Motetten in der Pfarrkirche Taufkirchen an der Pram aufgeführt. Unterstützt wurden wir dabei vom Posaunenensemble "The rolling bones" und von Dandler Hannes an der Orgel.

Datum

2012-03-18 19:00:00

Ort

Pfarrkirche Taufkirchen/Pram


From Ireland to the Highlands


Beschreibung

In der Musik Schottlands und Irlands findet man temperamentvolle Tänze ebenso wie langsame und gefühlvolle Balladen. Unser Chorleiter hat viele der Lieder aus diesen Ländern gesammelt und mehrstimmig für Chor gesetzt. Erweitert wurde unser Programm durch moderne Popsongs aus diesen Ländern. Zusammengearbeitet haben wir bei diesem Programm mit der Folkgruppe "Fishn Jigs", die mit ihren Tänzen und Liedern unser Programm abrundete. Bei beiden Konzerten unterstützten uns viele HelferInnen, die ein Buffet bestehend aus irischen und schottischen Köstlichkeiten gezaubert haben.

Datum

2014-11-10 19:30:00

Ort

Schloss Zell an der Pram und Gemeindesaal Münzkirchen